#homeoffice?

Ein Viertel der Beschäftigten arbeitet zurzeit im Homeoffice, so eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung, die auf statista nachzulesen ist.

Aber die Frage ist bekanntlich nicht nur „was“, sondern auch „wie“ und vor allem: „warum?“ Die Warum-Frage wollen wir nicht mit „Weil Pandämie ist!“ beantworten, sondern mit einer Gegenfrage: Warum nicht schon längst?

Jetzt ist auch die Zeit die Vorteile im Homeoffice herauszuarbeiten und zu stärken. Das heißt vor allem, dass es um die Menschen geht und wie man Menschen erreicht. Im eigenen Team und Unternehmen oder aber Kunden und Partner.

71 Prozent der Befragten rechnen übrigens damit, dass Homeoffice auch in Zukunft weiter verbreitet sein wird als vor der Pandemie. Dann ist es doch höchste Zeit, das Homeoffice und die damit verbundenen Kommunikationstools und -strategien zu gestalten.

actors4business hilft euch dabei.

Hier nochmal der Link: Statista Homeoffice

#homeoffice?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen
×

Hallo!

Meldet euch hier oder schickt eine mail an: info@actors4business.com

× Wie kann ich dir helfen?